Aqua Fitness / Boxing / Jogging

Der Bereich Aqua Fitness besteht eigentlich aus drei verschiedenen unabhängigen in Kursform ausgerichteten Angeboten. Hierbei handelt es sich um Aqua Fitness, das Aqua Boxing sowie das Aqua Jogging. 
Nachfolgend einige Erläuterungen zu den Angebotenen Aqua Kursen.

 

Aqua Fitness

Wasser ist das ideale Trainingselement für Figur und Kondition. Die Übungen fallen leicht, da das Körpergewicht im Wasser weniger als die Hälfte beträgt. Sie sind aber besonders effektiv, weil Wasser dem Körper einen 50 – 60 mal größeren Widerstand entgegensetzt als Luft. Durch den Auftrieb ist die Belastung für die Gelenke bzw. die Wirbelsäule sehr gering.
Der hydrostatische Druck wirkt sich besonders auf die Blutgefässe aus und durch die Massagewirkung des Wassers wird die Durchblutung von Haut, Muskeln und Bindegewebe gefördert. Somit wird eine Straffung und Entschlackung des Gewebes erreicht.
 Daher ist diese Form des Sports für Menschen jeden Alters, für jedes Gewicht und natürlich auch  für Schwangere, die auf Bewegung nicht verzichten wollen, geeignet.

 

Aqua Boxing

Dieser neue Trend kombiniert Bewegungselemente aus verschiedenen fernöstlichen und westlichen Kampfsportarten. Aus dem Boxsport stammen z. B. die Armbewegungen Jab, Hook, Punch und Uppercut, aus dem Thai – Boxen die verschiedenen Varianten der Bein – Kicks.
Dieses komplexe und hoch intensive Ganzkörpertraining – ohne Partnerkontakt – beeinflusst positiv Körper, Geist und Seele. Durch den spezifischen Aufbau von Arm- und Beinbewegungen werden Koordinationsvermögen, Kraftausdauer, Körperbewusstsein, Körperbeherrschung, Beweglichkeit und besonders hochgradig die Ausdauer geschult. 
Aqua – Boxing erschließt diesen Kampfsportarten den Bewegungsraum Wasser und garantiert, durch die spezifischen Eigenschaften des Wassers, den besonderen, gesundheitsorientierten Trainingseffekt. Alle Kicks und Schläge können im Wasser auch von Anfängern technisch sauberer, weil langsamer ausgeführt werden. Sprünge belasten deutlich weniger den Skelettapparat und der Wasserwiderstand liefert dem Sparringspartner in allen Bewegungsrichtungen. Der Auftrieb stellt eine Herausforderung für das Gleichgewicht dar und der Wasserdruck massiert Haut und Muskulatur. 
Das Training richtet sich an alle, die in aktiver Weise Alltagsstress abbauen wollen und gleichzeitig ihre Ausdauer  und gesamte Fitness steigern möchten. 

 

Aqua Jogging

Aqua – Jogging ist durch den Wasserauftrieb eine gelenkschonende Form des Herz – Kreislauf – Trainings.
Es wird mit einem Auftriebsgürtel im tiefen Wasser durchgeführt. Man bekommt das angenehme Gefühl der Schwerelosigkeit, was sanfte, weiche, fließende und schonende Bewegungen für Gelenke, Bänder und Sehnen ermöglicht. Der Wasserwiderstand bremst den sich vorwärts bewegenden Körper ab, so dass Kraft aufgebracht werden muss, um eine Strecke zurückzulegen. Dies erhöht die Belastung und führt zur Verbesserung der Ausdauer. Durch den Einsatz von Übungsgeräten ( Poolnoodle ) und Elementen aus der Aqua- Fitness wird des weiteren die Kraft und Beweglichkeit trainiert.